Weine aus Spanien, Wein, Señorío de Sarría Crianza - Sarria, Crianza, Tempranillo, Navarra, Rotwein iberbodega

Weinshop

Produkt-Finder

Produktname oder Artikelnr. eingeben

Señorío de Sarría Crianza 2014

ArtNr:
2003
Erzeuger:
Bodega de Sarría
Sorten: Cabernet Sauvignon, Garnacha, Graciano
Preis:
6,90 €
inkl. 19% MwST
Literpreis: 9,20 €
Menge

Beschreibung

Die Trauben für diesen Crianza Rotwein stammen aus den eigenen Weinbergen des Señorio de Sarria.

 

Anblick: Spiegelnde und intensive violett-rote Farbe.

 

Geruch: Aroma mit Röstnoten und Nuancen nach wilden Brombeeren und Traubenschalen.

 

Geschmack: Mild am Gaumen. Leichte Röstnoten. Ausgeglichen in Säure und Tannin mit langem Abgang.

 

Enthält Sulfite  

 

Speisempfehlung: Ideal zu gegrilltem und gekochtem Fleisch sowie Wurstwaren. Wunderbar mit Jakobsmuschel mit Himbeergelee und gebackener Polenta.

Sorten

Cabernet Sauvignon

Cabernet Sauvignon

Die rote Cabernet Sauvignon-Traube ist eine Kreuzung aus Sauvignon Blanc und Cabernet Franc. Die ertragsarme Traube reift spät und wird in Gebieten mit mildem Herbst angebaut, obwohl sie sich auch schwankenden Klimabedingungen gut anpassen kann. Die Cabernet Sauvignon-Weine haben viel Farbe und starke Tanine. Sie sind bukettreich mit Johannisbeer-Aromen, wobei in warmen Gebieten die Aromen von grüner Paprika überwiegen können. Sie sind vorzüglich für den Ausbau in Eichenholzfässern geeignet. Die Weine entwickeln dann feine Röst-und Leder-Aromen. Die Cabernet Sauvignon-Traube ist in Spanien vor allem in Katalonien und in Navarra verbreitet.

 

[Foto: INRA-ENSA.M, UR.GAP-Viticulture Montpellier, Frankreich]

Garnacha

Garnacha

Vermutlich stammt die Garnacha-Traube aus dem spanischen Aragón und verbreitete sich dann über den Rest des Landes bis nach Frankreich. Ihre Weinstöcke sind resistent gegen Trockenheit. Mit später Blüte haben sie auch eine späte Traubenreife. Kultiviert werden sie am besten auf Böden, die 300 Meter ü.M. liegen. Aus den Trauben werden Weine mit hohem Alkoholgehalt und mittelerer Säure gewonnen. Aufgrund ihrer leichten Oxidierung erzeugt man aus den Garnacha-Trauben keine reinsortigen Weine. Die mit Garnacha verschnittenen Weine sind vollaromatisch und weisen charakteristische würzige Noten auf. Die Traube wird in Navarra traditionell für die Erzeugung von Rosé-Weine verwendet und findet in Rioja, Ampurdán, Calatayud, Madrid, Tarragona, La Mancha, Penedés, Utiel Requena und in Priorat reichhaltigen Einsatz.

 

[Foto: Instituto Madrileño de Investigación Agraria y Alimentaria (I.M.I.A.), Spanien]

Graciano

Graciano

Graciano ist eine rote Traube, die sehr stark im Ebrotal Verbreitung findet (überwiegend in Rioja und Navarra). Die Graciano-Traube reift spät und bringt wenig Ertrag. Aus ihr werden Weine mit dunkler Farbe, viel Säure und starken Taninen gewonnen, die einen exzellenten Fass- und später Flaschen-Reifeprozess durchlaufen. Hierbei verlieren sie einen Großteil ihrer Gerbsäure. Sie sind lange lagerbar. Charakteristisch für Graciano-Weine ist ihr frisches Holz-Aroma (Brennholz). Obwohl die Graciano-Traube vermehrt in Navarra auch als reinsortiger Wein ausgebaut wird, so wird die Traube vor allem in Rioja häufig zum Weinverschnitt eingesetzt.

 

[Foto:  Instituto Madrileño de Investigación Agraria y Alimentaria (I.M.I.A.), Spanien] 

Erzeuger

Bodega de Sarría

Bodega de Sarría

Die Bodega de Sarría wurde 1953 gegründet und gehört heute zu den Pionieren in der Herstellung großer Spitzenweine in Navarra. 110 Hektar Rebflächen mit verschiedenn Traubensorten breiten sich über die Berghänge des Gebirges El Perdón in Puente la Reina (50 Hektar) und die Umgebung von Olite (52 Hektar) und Corella (8 Hektar).

 

Besondere Aufmerksamkeit in der Pflege der Terroirs und modernste önologische Methoden sind die Basis für die Eleganz und den großen Charme der Weine aus diesem Weingut.

 

Beste Lagen mit speziellem Mikroklima garantieren die hervorragende Qualität der Trauben. Einmalige geographische und klimatische Voraussetzungen für den Weinbau schaffen die Südlagen in einer Höhe zwischen 394 und 539 Metern ü.M. und mit einer jährlichen Niederschlagsmenge von 300 bis 500 mm.

 

Ein weiteres Qualitätsmerkmal der Bodega de Sarría ist das stattliche Alter der Weinberge: So sind die Rebstöcke der Sorten Garnacha, Graciano und Mazuelo über 50 Jahre, die der Sorten Tempranillo und Cabernet Sauvignon etwa 30 Jahre und die Weinberge mit Merlot- und Chardonnay-Trauben über 20 Jahre alt.

 

Die traditionelle Linie von Sarría setzt sich zusammen aus im Eichenfass gereiften Rotweinen, einem Rosé und einem Weißwein - alle mit für die Gegend typischen Eigenschaften.

 

Die Linie Viñedo möchte mit limitierten Serien und außerordentlichen Jahrgängen die Quintessenz der dem Weingut eigenen Weinberge herausstellen. Die Nummer des Viñedo bezieht sich auf das genaue Stück Land von dem die Trauben stammen. Die Linie Viñedo setzt sich aus fruchtigen Rotweinen mit einer leichten Eichenfassandeutung, einem Rosé von hoher Aussagekraft und einem im neuen Fass aus französischer Eiche gegärten Weißwein zusammen.

 

Bodega de Sarría, am Jakobsweg gelegen, ist ein innovatives Weingut, das es versteht, große Weine auf den Markt zu bringen.

Neuigkeiten

Neu im Sortiment: Bodegas Rueda Pérez
Wunderbarer Neuzugang: Ein neuer wunderschöner und erfrischender Verdejo Weisswein vom Weingut Rueda Pérez aus der Region Rueda bereichert ab sofort unser Sortiment.
...weiterlesen
Neu im Sortiment: Weine der Kellerei Pardevalles
Pardevalles produziert hervorragende Weine aus der Weißwein-Traube Albarín und aus der beliebten autochtonen Rotwein-Traube Prieto Picudo.
...weiterlesen

Produkt des Monats

Señorío de Sarría Chardonnay 2017 - 2002

Señorío de Sarría Chardonnay 2017

Ein lebhafter Wein mit Aromen von reifen exotischen Früchten und Noten von Apfel. Sein leichter und frischer Geschmack begeistert und gruppiert ihn zu dem Weltklasse Chardonnays.
...weiterlesen

Angebote

Azua Roble 2012
4,30 €
6,30 €
inkl. 19% MwST
... mehr Details