tierra-de-leon-foto.jpg

 

Tierra de León ist die Herkunftsbezeichnung für Prieto Picudo Rotweine und Weissweine der alten spanischen Rebsorte Albarín.

 

2007 gegründet, ist diese Herkunftbezeichnung eine der modernsten in Spanien. Und dass, obwohl die Region eine große Weintradition seit den Zeiten der Römer aufweisen kann. Die Weinproduktion war für Tierra de León bereits im frühen 10. Jh durch den Einfluss von Klöstern prägend, die entlang des Jakobsweges lagen. Für die Winzer der Region stellte sie bis Ende des 19. Jh eine wichtige Einnahmequelle dar, bis die Reblaus alles zunichte machte und die negativen Folgen noch bis weit in die Mitte des 20. Jh zu spüren war.

 

1985 initierte eine Gruppe von Genossenschaften und Weingütern der Gegend um Valdevimbre die ersten Schritte um ein Berufsverband zu bilden, dessen Hauptziel es war, das Siegel für eine Herkunkftbezeichnung zu bekommen. Dieses Vorhaben konnte im Jahr 2007 erreicht werden und so trägt die Region seither den Name DO Tierra de León.

 

Geographische Situation

Die Region liegt im Nordwesten Spaniens auf einer Höhe von ca. 800 Metern ü.d.M. und erstreckt sich auf die südlichen Gebiete von der Provinz León und die nordwestlischen Gebiete der Provinz Valladolid. Tierra de León umfasst eine ca. 300 Hektar große Rebfläche, die sich auf ein Gebiet zwischen den Flüssen Esla und Cea sowie südlich der Cantabrische Bergkette erstreckt.

 

Klima und Boden

In Tierra de León herrscht Kontinentalklima mit atlantischem Einfluss. Das bedeutet eine typische harte und lange Winterperiode mit häufigen Nebeln und Frost. Die Temperaturen schwanken auch stark zwischen Sommer und Winter mit Höchstemperaturen von über 35°C und Tiefstemperaturen von unter -15°C. Das Gebiet hat eine mittlere Niederschlagmenge von ca. 500 mm, konzentriert auf die Monate April und Mai sowie September und Oktober. Die Wintermonate sind sehr kalt und trocken, während die Sommermonate trocken und sehr heiß sind.

 

Diese Schwankungen zwischen Winter und Sommer und zwischen Tag und Nacht sind ein wichtige Faktor für die Speicherung von Polyfenolen und für die Verstärkung der Aromas. Die milde und teilweisse regnerische Herbst Tage begunstigen einen gute Trauben Reife.

 

Die Region hat eine durchschnittliche Jahrestemperatur von ca. 16°C und eine hohe direkte Sonneneinstrahlung von ca. 2.700 Stunden im Jahr.

 

Der gut drainierte Boden von Tierra de León ist braun und sehr kalkhaltig mit weinigen organischen Nährstoffen, aber großer wasserspeicherfähigkeit.

 

Traubensorten

Die wichtigen weißen Rebsorten der Region sind: Albarín blanco, Godello, Malvasía, Palomino und Verdejo. Als rote Trauben bauen die Winzer der Tierra de León gerne die Prieto Picudo Traube an sowie auch Mencía, Garnacha tinta und Tempranillo.

 

Traubenerträge und Weinproduktion

Die ca. 30 Weingüter der Region produzieren etwa 1,5 Millionen Liter im Jahr. Die kontrollierten Erträge der Region schwanken zwischen ca. 6.000 kg pro ha in den extensiv bewirtschafteten Gebieten (buschförmige Rebstöcke) und 8.000 kg pro ha in den intensiv bewirtschafteten Gebieten.


Die Rotweine der Region müssen mindestens 60% aus den Trauben Prieto Picudo oder Mencía stammen. Die Weine der Sorte Prieto Picudo sind die meist produzierten Weine in Tierra de León. Sie sind sehr aromatisch, kraftvoll und körperreich.

 

Die Rotweine der Tierra de Lón sind im Gesamteindruck sehr aromatisch und mit warmem Charakter.

  • Die jungen Weine werden nicht im Fass ausgebaut und kommen bereits kurze Zeit nach der Weinlese auf den Markt.
  • Crianza: Weine, die zwei Jahre vor dem Verkauf im Weingut in hochwertigen Eichenholzfässern ausgebaut werden. Sie haben eine Fassreifung von mindestens 6 Monaten erhalten.
  • Reserva: Diese besonderen Weine verbleiben mindestens drei Jahre in der Bodega, wovon sie ein Reifezeit im Eichenfass von mindestens einem Jahr erhalten.
  • Gran Reserva: Diese exzellenten Weine verbleiben mindestens 60 Monate im Weingut wovon sie mindestens 18 Monate in Eichenfässern ausgebaut werden.

Neuigkeiten

Neu im Sortiment: Bodegas Rueda Pérez
Wunderbarer Neuzugang: Ein neuer wunderschöner und erfrischender Verdejo Weisswein vom Weingut Rueda Pérez aus der Region Rueda bereichert ab sofort unser Sortiment.
...weiterlesen
Neu im Sortiment: Weine der Kellerei Pardevalles
Pardevalles produziert hervorragende Weine aus der Weißwein-Traube Albarín und aus der beliebten autochtonen Rotwein-Traube Prieto Picudo.
...weiterlesen

Produkt des Monats

Pardevalles Carroleón 2012 - 2203

Pardevalles Carroleón 2012

Ein vollmundiger Prieto Picudo Rotwein mit komplexen Aromen von reifen Beeren. Cremig mit Noten von Bonbon und Eukalyptus sowie feinen Trüffel-Tönen. Schöne Mineralität. Kräftig mit elegantem gerösteten Hintergrund und langem fruchtigen Finale.

 

92 Punkte im Weinführer "Peñín"!

...weiterlesen

Angebote

Armas de Guerra Blanco 2012
2,90 €
6,40 €
inkl. 19% MwST
... mehr Details
Azua Roble 2012
4,30 €
6,30 €
inkl. 19% MwST
... mehr Details