ribera-queiles.jpg

Das Weinbaugebiet Ribera del Queiles ist eine neue Region zwischen Navarra und Aragón, die 2003 dank der Bemühungen der Familie Guelbenzu für Landweine annerkant wurde. Die Rotweine der Region sind trocken, kraftvoll und betonen die klaren Noten ihrer Trauben.

 

Die Region aber hat eine lange Weinanbautradition: die Stadt Tudela und die Nebengemeinden sind seit dem 15. Jh. bekannt für ihre Olivenöle und Weine. Die Weinproduktion wurde in der Regel jedoch leider an andere Regionen in Navarra und Soria gesendet. Im 18. Jh. wurde der Erfolg der Weine der Ribera von die Konkurrenz andere Regionen in Navarra stark geschmälert. 

 

Mit dem Aufkommen der Reblaus in Frankreich Ende des 19. Jh. wurde der Anbau von Trauben und die Weinproduktion in der Region erweitert. Nach einer kurzen Unterbrechung durch den Ausbrruch dieser Krankheit auch im Queiles-Tal, erreichen die Weinberge kurz vor dem Ausbruch des Bürgerkriegs fast die Fläche von 7.000 Hektar. Später sank der Anbau von Trauben in der Region allmählich bis 1995, wo diese in fruchtbareren Gebieten angepflanzt wurden, um höhere Erträge zu erhalten. Glücklicherweise konnte sich die Region dank der Arbeit von Bodegas wie Guelbenzu dieser Dynamik widersetzen, so dass jetzt die Produktion von hochwertigen Trauben überwiegt.

 

Die Familie Guelbenzu gilt als treibende Kraft dieser Region. Sie bemerkten früh die unterschiedlichen Charakteristika der Weine der Queiles Tal gegenüber den anderen Navarra Weinent. 2002 traten sie aus der DO Navarra aus und versuchten Kräfte in der Region des Queiles Tal zu mobilisieren unf Interesse zu wecken, um die Region von den DO Navarra zu differenzieren. 

 

2003 definiert sich das Anbaugebiet und heute ist es annerkant für Landweine (Vinos de la tierra) Ribera del Queiles.

 

Geographische Situation

Die Weinanbaufläche der Ribera del Queiles verteilt sich zwischen den Grenzen von Navarra und Aragón, dem Queiles-Tal, im Norden dem Ebro-Fluss und zwischen den beiden Flanken des Flusses Queiles von Tudela bis Tarazona über Cascante. Sie umfasst eine ca. 6.000 Hektar große Rebfläche.

 

Klima und Boden

Die Berge des Moncayo mit seinen mehr als 2.300 m.ü.M. schützen die Weinregion vor kalten Wintern und extremen Temperaturen im Sommer und bilden im Queiles-Tal ein spezielles Mikroklima, sehr günstig für Rebsorten wie Graciano, vor allem in der Schlüsselperiode von Januar bis zur Ernte wenn sich die Tannine und Anthocyane bilden. 

 

In der Region herrscht überwiegend Kontinental-Mediterranes Klima. Im höheren Teil des Queiles-Fluss-Tals liegt die Durchschnittstemperatur bei ca 15°C und im unteren Teil des Tals bei ca. 13°C. 


Die Niederschläge konzentrieren sich auf 60 bis 70 Tage im Jahr, bei durchschnittlichen 300 und 500 mm. Die jährliche Sonneneinstrahlung beträgt etwa 2700 Stunden.

 

Das Queiles-Tal ist ein Gebiet mit alten Meersedimenten. Hier überwiegt Sand, Kies und teilweise Geröll.

 

Traubensorten

Die Weine der Region müssen von den folgenden roten Rebsorten stammen: Cabernet Sauvignon, Garnacha Tinta, Graciano, Merlot, Tempranillo und Syrah.

 

Traubenerträge

Erlaubt ist für die Region ein maximaler Ertrag von 65 Litern Wein pro Ha oder 9.000 Kg Trauben pro Ha.

 

Typische Leckereien aus der Region Ribera del Queiles

  • Cordero de las Bardenas (Lamm von Las Bardenas Art)
  • Cogollos de Tudela (Salatherzen aus Tudela)
  • Menestra de verduras (eine Art Gemüse-Eintopf Navarrische Art)

 

Neuigkeiten

Neu im Sortiment: Bodegas Rueda Pérez
Wunderbarer Neuzugang: Ein neuer wunderschöner und erfrischender Verdejo Weisswein vom Weingut Rueda Pérez aus der Region Rueda bereichert ab sofort unser Sortiment.
...weiterlesen
Neu im Sortiment: Weine der Kellerei Pardevalles
Pardevalles produziert hervorragende Weine aus der Weißwein-Traube Albarín und aus der beliebten autochtonen Rotwein-Traube Prieto Picudo.
...weiterlesen

Produkt des Monats

Señorío de Sarría Crianza 2013 - 2003

Señorío de Sarría Crianza 2013

Ein gediegener Crianza Wein mit komplexen Aromen von Beeren mit Röst-Noten. Mild am Gaumen bei ausgeglichener Säure und Tannin mit langem Abgang. Perfekt für einen gemütlichen Abend in geselliger Runde.


...weiterlesen

Angebote

Armas de Guerra Blanco 2012
2,90 €
6,40 €
inkl. 19% MwST
... mehr Details
Azua Roble 2012
4,30 €
6,30 €
inkl. 19% MwST
... mehr Details