yecla-regionen-foto.jpg

 

Die DO Yecla liegt in der Region Murcia im Südosten Spaniens. Zu dieser Weinregion mit ihrer Denominación de Origen (Herkunftsbezeichnung) zählt nur ein begrenztes Gebiet um die gleichnamige Stadt. Diese Region hat in den letzten Jahren einige wichtige Veränderungen in der Weinherstellung durchlebt und sich von der vormaligen Erzeugung schwerer Weine hin zu den aromatischen und harmonischen Weinen von heute entwickelt.

 

Die Tradition der Weine aus Yecla geht bis auf die Phönizier zurück. Seit dieser frühen Epoche konnte sich die Weinkelterung über die Einflüsse der römischen und arabischen Weinkultur und den bedeutenden Anstieg des Weinaufkommens im 18. Jahrhundert bis in die heutige Zeit behaupten und weiterentwickeln.

 

Yecla war wie durch ein Wunder nicht von der folgenschweren Reblausplage betroffen. Daher sind bis heute mehr als 30% der Weinberge mit wurzelechten Reben bestockt. Das Weingut Bodegas La Purísima kann als Motor der positiven Entwicklung der Region verstanden werden, die heute insgesamt sechs Weingüter zählt.

 

Geographische Situation

Das Yecla -Gebiet liegt im nördlichen Teil der Region Murcia, mitten im iberischen Gebirgskettensystem, und grenzt an die Provinzen Albacete und Alicante an. Die Weinanbaufläche ist 4300 ha groß und liegt auf einer relativen Höhe zwischen 400 und 800 Metern über dem Meer.

 

Klima und Boden

In der Region herrscht überwiegend kontinentales Klima, das durch das nahe Mittelmeer beeinflusst wird. Die Durchschnittstemperatur liegt bei ca. 15°C im Jahr. Kalte Winter mit spätem Frost im Frühling sowie lange und heiße Sommer bestimmen den Jahreszyklus.

 

Die Niederschläge konzentrieren sich im oft stürmischen Frühling und im Herbst. Sie liegen, über das Jahr gesehen, bei durchschnittlichen 320 mm. Die jährliche Sonneneinstrahlung beträgt mehr als 3000 Stunden.Der karge Boden ist meist kalkhaltig mit reichlichen Eisenbestandteilen.

 

Subregionen

Obwohl die DO Yecla nur ein eng begrenztes Gebiet einschließt, existieren hier zwei sehr unterschiedliche Zonen, die vom Fluss Rambla del Judío durchkreuzt werden:

 

  1. Campo Arriba, wo die Weinberge höher liegen, mit steiler Hanglage und guter Entwässerung. Die Temperaturen sind ein paar Grad niedriger als in Campo Abajo und die Böden sind kalkhaltig. Die Weine sind hier in der Regel feiner.
  2. Campo Abajo liegt etwas tiefer mit geringerer Hanglage. In dieser Zone überwiegen tonhaltige Böden. Hier sind die Weinerträge höher als in Campo Arriba.

Traubensorten

Die Winzer der DO Yecla kultivieren mehr als 90% ihrer Rebfläche mit roten Trauben. Die einheimische Traube Monastrell ist mit 80% die meistangebaute Traube der Region. Die restlichen Anteile besetzen die Sorten Garnacha, Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Airén und Macabeo.

 

Traubenerträge

In Yecla werden etwa 4000 Tonnen Trauben pro Jahr für die Weinkelterung gelesen. Die Traubenerträge der Region schwanken zwischen ca. 4500 kg/ha in unbewässerten und ca. 7000 kg/ha in bewässerten Rebflächen.

 

Der Kontrollrat der Herkunftsbezeichnung DO Yecla erlaubt die Kultivierung der Rebstöcke in traditioneller Buscherziehung ebenso wie auch im modernen Drahtrahmen.

 

Weinproduktion

Die feinen modernen Rotweine aus Yecla sind reich an Noten von reifen Früchten und haben wenig Säure. Der jährliche Weinertrag der Region liegt bei 5000 Hektolitern, überwiegend Rotweine.Die Yecla-Weine lassen sich klassifizieren in:

 

1. Junge Weine.

2. Ausgebaute Weine, die in Eichenfässern gelagert werden und einige Zeit in der Flasche reifen. Diese sind:

  • Crianza: Weine, die mindestens sechs Monate vor ihrem Verkauf im Fass und anschließend 18 Monate in der Flasche gelagert werden sollen.
  • Reserva: Weine, die mindestens drei Jahre in der Bodega verbleiben und davon mindestens ein Jahr im Eichenfass ausgebaut werden.
  • Gran Reserva: Weine, die nur bei ganz besonderen Ernten gewonnen werden. Diese verbleiben mindestens fünf Jahre im Weingut, wovon sie mindestens zwei Jahre in Eichenfässern und 36 Monate in der Flasche ausgebaut werden.

Typische Leckereien aus Yecla

  • Zarangollo murciano (Zucchiniomelette nach der Art von Murcia)
  • Ajotomate murciano (Tomatensalat nach der Art von Murcia)
  • Arroz con conejo y caracoles (Reis mit Kanninchen und Schnecken)
  • Pescado a la sal (Fisch in Salzkruste)

Neuigkeiten

Neu im Sortiment: Bodegas Rueda Pérez
Wunderbarer Neuzugang: Ein neuer wunderschöner und erfrischender Verdejo Weisswein vom Weingut Rueda Pérez aus der Region Rueda bereichert ab sofort unser Sortiment.
...weiterlesen
Neu im Sortiment: Weine der Kellerei Pardevalles
Pardevalles produziert hervorragende Weine aus der Weißwein-Traube Albarín und aus der beliebten autochtonen Rotwein-Traube Prieto Picudo.
...weiterlesen

Produkt des Monats

Pardevalles Carroleón 2012 - 2203

Pardevalles Carroleón 2012

Ein vollmundiger Prieto Picudo Rotwein mit komplexen Aromen von reifen Beeren. Cremig mit Noten von Bonbon und Eukalyptus sowie feinen Trüffel-Tönen. Schöne Mineralität. Kräftig mit elegantem gerösteten Hintergrund und langem fruchtigen Finale.

 

92 Punkte im Weinführer "Peñín"!

...weiterlesen

Angebote

Armas de Guerra Blanco 2012
2,90 €
6,40 €
inkl. 19% MwST
... mehr Details
Azua Roble 2012
4,30 €
6,30 €
inkl. 19% MwST
... mehr Details